Herzlich Willkommen in der Rosenquarzstadt Pleystein

Bilder von Pleystein

Volltext-Suche

 Suche  Suche starten

Shortlinks

Sitemap

Sie sind hier: Urlaub & Freizeit - PleySteinpfad

Inhalt des gewhlten Menpunkts:

PleySteinpfad


Findlinge dokumentieren die Geologie der Region und sind Zeugen der Erdgeschichte.

Im Ortsteil G'steinach in idyllischer Landschaft entstand eine 500 m lange Trasse.

In regelmäßig aufgestellten Abständen sind Findlinge aus Gneis, Biotit, Kalksilikat sowie verschiedene Granitsorten aus der Gegend um Pleystein zu sehen. Vor allem ein „blauer Granit" übt immense Anziehungskraft aus.

Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf Pleystein und dem Kreuzberg. Dieser mächtige Felsen mit einer Höhe von 38 m überragt  das Städtchen. Der harte Kern eines Pegmatitstockes besteht überwiegend aus hellem
 
Rauchquarz und weißem Milchquarz. Berühmt ist der Fundort für den stellenweise auftretenden, rosafarbenen Rosenquarz.

In der Waldabteilung G'steinach findet man das seltene Kalksilikatgestein. In den Hohlräumen haben sich ausgezeichnete Hessonit-Granatkristalle, Vesuviankristalle und weitere Mineralabbildungen gefunden.

Schautafeln informieren ausführlich die geologische Historie des Pleysteiner Raumes.

Der Weg des PleySteinpfades mündet in den Walderlebnispfad. Somit kann man Geologie und Natur erleben.

Auf den Walderlebnispfad gibt es Interessantes zu entdecken:
  • Baumtelefon
  • Vogelstation
  • Barfußpfad
  • Tierweitsprung
  • Inseltelefon
  • Waldmusik und eine Lauscherecke